Home
Adexano Decoba

ropimex® Mobilschirm

Modell FG 95 ropimex® Mobilschirm


Der Mobilschirm ‘95 ist in wenigen Sekunden betriebsbereit und schnell wieder in Parkposition. Seine Leichtgängigkeit, sein geringes Gewicht und die hohe Stabilität garantieren eine einfache Handhabung. Der Mobilschirm, mit einem oder zwei Teleskopen ausgestattet, ist ideal für die mobile Abschirmung z.B. bei der Flurbelegung, in Mehrbettzimmern, in der Ambulanz oder am Gyn.-Stuhl.

FG 95 Fahrgestell
165x60x40 cm (H/T/B), 4 Rollen 100 mm ø, 2 Rollen davon feststellbar. Aluminium eloxiert, glasfaserverstärktes Polyamid, korrosionsgeschützt, desinfizierbar.




LA
Elektrisch leitfähige Rollen gegen Aufpreis.






UKB


Nur beim Einsatz zweier Teleskope erforderlich.




UKB


Universalklaue zur Aufnahme eines zweiten Teleskops. In das Fahrgestell FG 95 können alle Teleskope der Modellreihen „RTS“ und „RTI“ eingesetzt werden.

Wir empfehlen folgende Ausstattung:


Mit einem Teleskop:
FG 95 Fahrgestell, RTI 2.2 Teleskop abknickbar, Auszug 220 cm, TCS 212 Vorhang 230x140 cm.

Mit zwei Teleskopen:
FG 95 Fahrgestell, RTI 2.2 Teleskop abknickbar, Auszug 220 cm, UKB Universalklaue zum Einsatz eines zweiten Teleskops, RTI 1.6 Teleskop abknickbar, Auszug 160 cm,
TCS 212 Vorhang 230x140 cm, TCS 152 Vorhang 170x140 cm.
Hinweis: Das zweite Teleskop darf nicht ebenfalls ein RTI 2.2 Teleskop sein, das wäre zu schwer.

Empfohlene Teleskope für FG 95:
RTI 2.2:



und RTI 1.6:




Klicken sie hier für mehr Informationen.

ropimex®-Vorhänge

Schwerentflammbare Vorhänge können Leben retten!


Multi-Funktionstextilien für ropimex® Teleskope und Teleskoparme

Die Multi-Funktionstextilien haben sich in der Praxis bestens bewährt – ob hier bei uns oder in Tahiti oder Yakutsk.

Zum Einsatz kommen nur schwerentflammbare Qualitäten, die auch höchsten Hygieneanforderungen gerecht werden. Die Langlebigkeit der Materialien garantiert ein überaus wirtschaftliches Preis-Leistungsverhältnis.

Die Verfügbarkeit des Warensortimentes auch noch nach vielen Jahren gibt Vertrauen, ebenso wie schnellste Lieferzeiten und die Konfektionierung am inländischen Standort. Hier kümmern sich langjährige, erfahrene Mitarbeiter um die sorgfältige und zuverlässige Bearbeitung Ihrer Aufträge.

Nähere Informationen zu den Multi-Funktionstextilien

  Fahrgestell mit RTI 2.2 Fahrgestell mit RTI 1.6 Fahrgestell mit RTI 1.3
ropimex®-Vorhänge aus Trevira®CS
Die Schwerentflammbaren mit dem Wohlfühl-Faktor
TCS 211
TCS 212
TCS 151
TCS 152
TCS 121
TCS 122
ropimex®-Vorhänge aus Trevira®CS Bioactive
Für ein Mehr an Sicherheit
TBA 211
TBA 212
TBA 151
TBA 152
TBA 121
TBA 122
Cleanique®-Duschvorhang der neuen Generation
Hygiene auf höchstem Niveau
CQ 211
CQ 212
CQ 151
CQ 152
CQ 121
CQ 122




Legende:


TCS/TBA/CQ 121 = 140 x 120 cm
TCS/TBA/CQ 122 = 140 x 140 cm
TCS/TBA/CQ 151 = 170 x 120 cm
TCS/TBA/CQ 152 = 170 x 140 cm
TCS/TBA/CQ 211 = 220 x 120 cm
TCS/TBA/CQ 212 = 220 x 140 cm

VR ropimex®-Vorhangringe


ropimex®-Vorhangringe des Typs (G) gehören stets zum Lieferumfang der Teleskope, Teleskoparme und Teleskopkabinen. ropimex®-Vorhangringe des Typs (H) gehören stets zum Lieferumfang des Vorhang-Schienensystems. Vorhangringe können auch einzeln geliefert werden.

Bei Belastung klinken sie sich aus den Ösen der Vorhänge aus und vermeiden somit Verletzungen und Beschädigungen am System.




Typ (G)
geschlossener Vorhangring für Vorhangschienen, bei denen eine Seite frei zugänglich ist und Sie die Möglichkeit haben, den Ring darüberzustülpen.


Farben: weiß, grau, blau, gelb, erika, grün und beige.



Typ (H)
halboffener Vorhangring für bereits bestehende, fest installierte Systeme, also solche, die mit dem Mauerwerk beidseitig fest verankert sind.


Farben: weiß und grau.

ropimex®Mobilschirm

Der Mobilschirm ‘95 ist in wenigen Sekunden betriebsbereit und schnell wieder in Parkposition.

Seine Leichtgängigkeit, sein geringes Gewicht und die hohe Stabilität garantieren eine einfache Handhabung. Der Mobilschirm, mit einem oder zwei Teleskopen ausgestattet, ist ideal für die mobile Abschirmung z.B. bei der Flurbelegung, in Mehrbettzimmern, in der Ambulanz oder am Gyn.-Stuhl.