Home
Adexano Decoba

Adexano

Adexano® wurde mit dem Ziel gegründet, sinnvolle und einzigartige Produkte rund um die Gesundheit, Pflege und Prävention zu entwickeln und zu vermarkten. Das Verlassen eingetretener Pfade steht im Mittelpunkt mit der Zielsetzung eben wirkliche Innovationen zu schaffen. Hierbei werden Wissenschaftler schwerpunktmäßig aus den Bereichen der Medizin, Biologie, Chemie und Werkstoffwissenschaften mit der Umsetzung unserer Ideen beauftragt.
Adexano® – wir lieben Verbesserungen!

Bacoban® - die neue Dimension

Bacoban® AB



Alkoholhaltige Desinfektion von alkoholbeständigem medizinischem Inventar und anderen Flächen (gemäß Richtlinie 93/42/EWG; MDD)


Produkt-Typ
Gebrauchsfertiges, alkoholbasiertes Flächendesinfektionsmittel auf der Basis eines Polykondensats, einer quaternären Ammoniumverbindung und natriumhaltigem Pyrithion. Bacoban ist frei von Aldehyden und Phenol.

Anwendungsgebiet
Desinfektion von alkoholbeständigen medizinischen Flächen gemäß Richtlinie 93/42/EWG (Medizinprodukte) und Oberflächen aller Art in Kliniken, Arztpraxen, Rehabilitationseinheiten und Altenheimen. Insbesondere in Bereichen, in denen eine effiziente und lang anhaltende Hygiene gefordert wird. Besonders geeignet für Bereiche, in denen durch Mikroorganismen unangenehme Gerüche entstehen, wie Toiletten und sanitäre Einrichtungen. Bacoban kann in kritischen und sensiblen Bereichen der Pharma- und Kosmetikindustrie eingesetzt werden.

Mikrobiologische Wirksamkeit
Bacoban wirkt gegen: Bakterien (einschl. Mykobakterien), Pilze, Hepatitis B und C Viren, HIV, Influenzavirus einschließlich H5N1, Rotaviren und Adenoviren.

Produktkenndaten
100 g Lösung enthalten: Ethanol 49,4 g, Isopropanol 7,1 g, Benzalkoniumchlorid 0,71 g, Natriumpyrithion 0,05 g, Polykondensate, Duftstoffe, gereinigtes Wasser. Formaldehydfrei. Phenolfrei.

Physikalisch-chemische Daten
Aussehen: transparente Flüssigkeit
Viskosität (DIN 53211): 42 sec bei 2 mm Öffnung
pH-Wert (Mischung in Wasser 1:1): 5
Dichte: 0,89 g/cm3
Prüfung gemäß DGHM-Richtlinie
(hohe organische Belastung):
VAH-gelistet





Lieferformen / Verpackungseinheiten
Gebindegrößen Verpackungseinheiten Art. Nr.
250ml Flasche 6 Flaschen/Karton BAC250
500ml Flasche 12 Flaschen/Karton BAC500
250ml Flasche 6 Flaschen/Karton BAC250
1-l-Flasche 6 Flaschen/Karton BAC1000
5-l-Kanister 1 x 5l BAC5000
Desinfektionstuch einzeln BACDES
Desinfektionstücher 10 Stück in Faltschachtel BACDEBO
Desinfektionstücher 1500 Stück lose im Karton DES1500





Wirksamkeit
  15 sek 30 sek 1 min 5 min 15 min
Prüfung gemäß DGHM-Richtlinie: Bakterien und Pilze       x  
Mykobakterien         x
Prüfung gemäß DGHM-Richtlinie: Bakterien und Pilze     x    
Begrenzt viruzid (gemäß Empfehlung RKI / DVV) einschl. HBV, HCV, HIV, Influenza, BVDV und Vaccinia   x      
Rotaviren x        
Adenoviren     x    





Wirksamkeit – Prüfung gemäß EN-Richtlinien:
  5 min 15 min
DIN EN 1040 x  
DIN EN 1275 x  
DIN EN 1276 x  
DIN EN 14348   x

Nachhaltiger antimikrobieller und Virus inaktivierender Effekt bis zu 10 Tage geprüft in Anlehnung an ASTM E 2180.




Wichtig!
Die langanhaltende antimikrobielle Wirkung von Bacoban darf nicht dazu führen, notwendige Desinfektionsmaßnahmen bei sichtbaren und/oder fraglichen Kontaminationen zu unterlassen!





Kennzeichnung gemäß EU-Richtlinie
R11 Leicht entzündlich
R 52-53 Schädlich für Wasserorganismen
S9 Behälter an gut belüftetem Ort aufbewahren
S16 Vor Hitze schützen
S33 Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen treffen
S35 Abfälle und Behälter in gesicherter Weise beseitigen
Wassergefährdungsklasse: WGK 1

Desinfektionsmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.




Anwendungshinweis
Gebrauchsfertige Lösung. Zur Gewährleistung einer guten desinfizierenden Leistung, die Flüssigkeit gleichmäßig dünn verteilen und auf vollständige Benetzung achten und anschließend trocknen lassen. Nicht mit anderen Reinigern oder Zusätzen mischen. Beim Einsatz von zu großen Volumina oder auf transparenten Oberflächen kann nach dem Abtrocknen ein sichtbarer Film entstehen. Dieser kann leicht durch handelsübliche saure oder alkalische Reiniger entfernt werden. Kann auf allen alkoholbeständigen Oberflächen verwendet werden. Bei fraglich empfindlichen Oberflächen empfehlen wir eine Beständigkeitsprüfung an einer unauffälligen Stelle. Aufbewahrung nur im geschlossenen Gefäß. Kühl und trocken lagern. Nur im vollständig entleerten Zustand kann das Behältnis dem Recycling zugeführt werden. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr verwenden. Unter Beachtung der örtlichen und behördlichen Vorschriften einer geeigneten Entsorgung zuführen.




Sicherheitshinweis
Die Berufsgenossenschaft schreibt beim Umgang mit Gefahrstoffen geeignete Schutzkleidung vor. Bei Berührung mit der Haut mit viel Wasser abwaschen. Nicht verschlucken. Augenkontakt vermeiden. Bei Kontakt mit den Augen oder Schleimhäuten gründlich mit Wasser spülen und bei Unwohlsein Arzt kontaktieren. Von Kindern fernhalten.



UBA-Nr: 5704 0002, Biozid Reg.Nr: N-23123



Bacoban® WB



Alkoholfreie Desinfektion und Reinigung von medizinischem Inventar und anderen Flächen (gemäß Richtlinie 93/42/EWG; MDD)


Produkt-Typ
Wasserbasiertes Flächendesinfektionsmittel-Konzentrat auf der Basis eines Polykondensats, einer quaternären Ammoniumverbindung und natriumhaltigem Pyrithion. Bacoban WB ist frei von Aldehyden und Phenol.

Anwendungsgebiet
Desinfektion und Reinigung von medizinischen Flächen gemäß Richtlinie 93/42/EWG (Medizinprodukte) und Oberflächen aller Art in Kliniken, Arztpraxen, Rehabilitationseinheiten und Altenheimen. Insbesondere in Bereichen, in denen eine effiziente und lang anhaltende Hygiene gefordert wird. Besonders geeignet für Bereiche, in denen durch Mikroorganismen unangenehme Gerüche entstehen, wie Toilette und sanitäre Einrichtungen. Bacoban WB kann in kritischen und sensiblen Bereichen der Pharmaund Kosmetikindustrie eingesetzt werden.

Mikrobiologische Wirksamkeit
Bacoban WB wirkt gegen: Bakterien, Pilze, Hepatitis B und C Viren, HIV, Influenzavirus einschließlich H5N1, Rotavirus und Adenovirus.

Produktkenndaten
Zusammensetzung: 100g Lösung enthalten: Benzalkoniumchlorid 26 g, Natriumpyrithion 2,5 g, Polykondensate, Duftstoffe, gereinigtes Wasser.

Physikalisch-chemische Daten
Aussehen: gelbe, klare Flüssigkeit
Viskosität (DIN 53211): 110 sec bei 2mm Öffnung
pH-Wert Konzentrat: 5,3
pH-Wert 1% Lösung: 7,0
Dichte: 1,04 g/cm3





Lieferformen / Verpackungseinheiten

Gebindegrößen Verpackungseinheiten Art. Nr.
5-l-Kanister 1 x 5 l BACWB5
1-l-Dosierflasche 1 x 1 l BACWB1





Wirksamkeit
  Endkonzentration
Endvolumen 0,25 % 0,5 % 0,75 % 1,0 % 1,5 % 2 %
1 Liter 2,5 ml 5 ml 7,5 ml 10 ml 15 ml 20 ml
2 Liter 5 ml 10 ml 15 ml 20 ml 30 ml 40 ml
4 Liter 10 ml 20 ml 30 ml 40 ml 60 ml 80 ml
8 Liter 20 ml 40 ml 60 ml 80 ml 120 ml 160 ml
10 Liter 25 ml 50 ml 75 ml 100 ml 150 ml 200 ml





Wirksamkeit – Prüfung gemäß DGHM-Richtlinie (hohe organische Belastung):
  5 min 15 min 240 min
Prüfung gemäß DGHM-Richtlinie 2 % 1,5 %  
Begrenzt viruzid (gemäß Empfehlung RKI / DVV) einschl. HBV, HCV, HIV, Influenza, BVDV und Vaccinia 1 %    
Rotaviren 0,1 %    
Adenoviren     2 %
Noroviren     2 %





Wirksamkeit – Prüfung gemäß EN-Richtlinien:
  5 min 15 min
DIN EN 1040 0,25 %  
DIN EN 1275 0,25 %  
DIN EN 1276 0,75 % 0,5 %
DIN EN 1650 0,5 % 0,25 %
DIN EN 13697   0,5 %

Nachhaltiger antimikrobieller und Virus inaktivierender Effekt bis zu 10 Tage geprüft in Anlehnung an ASTM E 2180.




Wichtig!
Die langanhaltende antimikrobielle Wirkung von Bacoban darf nicht dazu führen, notwendige Desinfektionsmaßnahmen bei sichtbaren und/oder fraglichen Kontaminationen zu unterlassen!





Kennzeichnung gemäß EU-Richtlinie
R34 Verursacht Verätzungen
R 50 sehr giftig für Wasserorganismen
S36/37/39 Bei Arbeit geeignete Schutzkleidung tragen
S26 Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser spülen und Arzt konsultieren
S45 Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt zuziehen.
S61 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Besondere Anweisungen einholen/ Sicherheitsdatenblatt zu Rate ziehen.
Wassergefährdungsklasse: WGK 1

Desinfektionsmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.




Anwendungshinweis
Gebrauchslösung in gewünschter Konzentration herstellen. Die Dosierung mittels handelsüblicher Dosierhilfen ist möglich. Zur Gewährleistung einer guten desinfizierenden Leistung auf gute Benetzung achten. Nach Gebrauch Reinigungshilfen gut mit Wasser ausspülen bzw. auswaschen. Nicht mit anderen Reinigern oder anderen Zusätzen mischen. Beim Einsatz von zu hoch konzentrierter Lösung kann nach dem Abtrocknen ein sichtbarer Film entstehen. Dieser kann leicht durch saure oder alkalische Reiniger entfernt werden. Kann auf allen Oberflächen verwendet werden. Bei fraglich empfindlichen Oberflächen empfehlen wir eine Beständigkeitsprüfung an einer unauffälligen Stelle. Aufbewahrung nur im geschlossenen Gefäß. Kühl und trocken lagern. Nur im vollständig entleerten Zustand kann das Behältnis dem Recycling zugeführt werden. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr verwenden. Unter Beachtung der örtlichen und behördlichen Vorschriften einer geeigneten Entsorgung zuführen.




Sicherheitshinweis
Die Berufsgenossenschaft schreibt beim Umgang mit Gefahrstoffen geeignete Schutzkleidung vor. Bei Berührung mit der Haut sofort mit viel Wasser abwaschen. Nicht verschlucken. Augenkontakt vermeiden. Bei Kontakt mit den Augen oder Schleimhäuten gründlich mit Wasser spülen und bei Unwohlsein Arzt kontaktieren. Von Kindern fernhalten.



UBA-Nr: 5704 0007, Biozid Reg.Nr: N-28795



Bacoban® DL



Gebrauchsfertige Lösung zur Desinfektion von medizinischem Inventar und anderen Flächen (gemäß Richtlinie 93/42/EWG; MDD)


Produkt-Typ
Gebrauchsfertige Lösung zur Desinfektion, lanzeitig antimikrobieller Effekt. Formaldehydfrei, phenolfrei.

Anwendungsgebiet
Desinfektion und Reinigung von medizinischen Flächen gemäß Richtlinie 93/42/EWG (Medizinprodukte) und Oberflächen aller Art in Kliniken, Arztpraxen, Rehabilitationseinheiten und Altenheimen.

Insbesondere in Bereichen, in denen eine effiziente und lang anhaltende Hygiene gefordert wird.


Besonders geeignet für Bereiche, in denen durch Mikroorganismen unangenehme Gerüche entstehen, wie Toilette und sanitäre Einrichtungen. Bacoban® DL kann in kritischen und sensiblen Bereichen der Pharmaund Kosmetikindustrie eingesetzt werden.

Mikrobiologische Wirksamkeit
Bacoban® DL wirkt gegen: Bakterien, Pilze, Virus (Hepatitis B und C Viren, Influenzavirus einschließlich H5N1 und H1N1, Rotavirus und Adenovirus).

Produktkenndaten
100 g Lösung enthalten: Benzalkoniumchlorid 0,26 g, Natriumpyrithion 0,025 g, Polykondensate, Duftstoffe, gereinigtes Wasser.

Lieferformen / Verpackungseinheiten
Gebindegrößen Verpackungseinheiten Art. Nr.
500ml Flasche 12 Flaschen/Karton BACDL500
Tücher (50 St.) 16 wiederverschließbare Packungen/Karton BACTUE

Antimikrobieller Effekt bis zu 10 Tage geprüft in Anlehnung an ASTM E 2180





Mikrobiologische Wirksamkeit
DIN EN 1040 5 min
DIN EN 1275 5 min
DIN EN 1276 5 min
DIN EN 1650 5 min
DIN EN 13697 5 min

Bacoban® DL wirkt gegen: Bakterien, Pilze, Virus (Hepatitis B und C Viren, Influenzavirus einschließlich H5N1 und H1N1, Rotavirus und Adenovirus)




Anwendungshinweis
Gebauchsfertige Lösung.
Zur Gewährleistung einer guten desinfizierenden Leistung auf gute Benetzung achten. Auf die Oberfläche Bacoban® DL aufbringen, mit einem Tuch gleichmäßig verteilen und trocknen lassen. Nicht mit anderen Renigern oder anderen Zusätzen mischen. Beim Einsatz von zu hoch konzentrierter Lösung kann nach den Abtrocknen ein sichtbarer Film entstehen. Dieser kann leicht durch saure oder alkalische Reiniger entfernt werden.
Kann auf allen Oberflächen verwendet werden. Bei empfindlichen Oberflächen empfehlen wir eine Beständigkeitsprüfung mit Bacoban® DL an einer unauffälligen Fläche.
Aufbewahrung nur im geschlossenen Gefäß. Nur im vollständig entleeren. Zustand kann das Behältnis dem Recycling zugeführt werden. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr verwenden. Unter Beachtung der örtlichen und behördlichen Vorschriften einer geeigneten Entsorgung zuführen.




Sicherheitshinweis
Während der Desinfektion für ausreichende Belüftung sorgen. Von Zündquellen fernhalten. Die Berufsgenossenschaft schreibt bei Umgang mit Flächendesinfektionmitteln das Tragen von Handschuhen vor. Nicht verschlucken oder einatmen. Augenkontakt vermeiden. Bei Kontakt mit den Augen oder Schleimhäuten gründlich mit Wasser spülen und Arzt kontaktieren. Von Kindern fernhalten.




Wichtig!
Die langanhaltende antimikrobielle Wirkung von Bacoban® DL darf nicht dazu führen, notwendige Desinfektionsmaßnahmen bei sichtbaren und/oder fraglichen Kontaminationen zu unterlassen.


Desinfektionsmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.


UBA-Nr.: 5704 0031

Biozid-Reg. Nr.: N-34071




Bacoban®- die neue Dimension

Warum Bacoban

Warum ein Desinfektionsmittel mit Langzeitwirkung? Warum Bacoban®?

Warum Bacoban

Primäres Ziel war es, mit Bacoban® ein Flächendesinfektionsmittel zu schaffen, das nicht nur desinfiziert, sondern zusätzlich eine nachhaltige Wirkung bis zur nächsten Desinfektion garantiert. Was für ein Fortschritt das wäre, wenn man bedenkt, dass die Innovationskraft unter den Desinfektionsmitteln seit Jahrzehnten doch sehr verhalten ist. Dass nun eine nachhaltige Wirkung bis zu 240 Stunden, sprich 10 Tagen, aus dem Vorhaben wurde, hat nicht nur uns, sondern auch unabhängige Prüflabors und Bacoban® testende Gesundheitseinrichtungen sehr überrascht. Konsequenz aus diesen einzigartigen Ergebnissen ist es nicht, automatisch Hygienepläne zu ändern und nur noch alle 5 oder 10 Tage zu desinfizieren, sondern vielmehr diesen Vorteil zum Wohle der Patienten, des Personals und zur Verbesserung der Infektionskontrolle zu nutzen. Es spielt ja eigentlich auch keine Rolle, ob Bacoban® nun 3 oder 10 Tage nachhaltig gegen Bakterien, Pilze und Viren wirkt.



Vielmehr bietet doch solch ein Desinfektionsmittel, eingebaut in den etablierten Desinfektionsplan, eine signifikant höhere Sicherheit vor der Verbreitung von Keimen und Vieren und somit zur Reduktion von Neuinfektionen. Es schließt die Hygienelücke!



Und genau dafür wurde Bacoban® geschaffen. Eben um ein Mehr an Sicherheit zwischen den Desinfektionsschritten zu gewährleisten und dem Anwender ein neues Instrument zur Bekämpfung von Keimen und Viren in die Hand zu geben.



Rolf Zimmermann
Geschäftsführender Gesellschafter

Problemstellung

MRSA-Infektionen - ein weltweit zunehmendes Problem

Wussten Sie, dass bis zu 800.000 Patienten jährlich an nosokomialen Infektionen allein in deutschen Krankenhäusern erkranken? Etwa 50.000 Patienten sterben an den Folgen. Zusätzlich stieg die Zahl an MRSA-Infektionen von 1,7 % im Jahr 1990 auf heute mehr als 20 % an. In Ländern wie Japan, USA, England, Spanien und Frankreich wird eine MRSA-Rate von 50 % angenommen.

Diese Fakten belegen, dass die Zahl der Infektionen durch Mikroorganismen, gerade im Krankenhausbereich, extrem zugenommen hat. Auch in Altenheimen und in privaten Haushalten werden Problemkeime nachgewiesen.

Herkömmliche Desinfektionsmittel haben eine begrenzte Wirkungsdauer

Infektionskontrolle und Reduzierung der Infektionsherde sind zu einer wichtigen Aufgabe geworden. Problematisch stellt sich jedoch der Einsatz herkömmliche Desinfektionsmittel dar. Zwar sind diese sofort wirksam – doch der Effekt ist nur von kurzer Dauer. Die Mikroorganismen werden nur während der wenige Minuten andauernden Einwirkzeit abgetötet. Danach, wenn das Desinfektionsmittel verdunstet ist, ist die zuvor behandelte Fläche wieder mikrobiellen Belastungen ausgesetzt.


Hier lauert die Gefahr von Infektionsherden: denn bis zur nächsten Desinfektion entsteht eine Hygienelücke, in der es zu einer Neubesiedlung durch Mikroorganismen kommen kann.


Mit Bacoban® kann diesem Problem wirksam begegnet werden.

Wie funktioniert Bacoban

Bacoban®: Das multifunktionale Desinfektionsmittel auf der Basis der chemischen Nanotechnologie.

Bacoban® besitzt neben der nachgewiesenen direkten keim- und virusabtötenden Wirkung zwei weitere hochwirksame Mechanismen:


1.Antimikrobieller und Virus inaktivierender Effekt (bestimmte Viren) bis zu 10 Tagen
Bacoban® bildet nach der Verdunstung des Desinfektionsmittels einen ’Nano-Schwamm’. Hierin sind Biozide eingelagert, die bei einer Kontaminierung/Besiedlung an die Oberfläche diffundieren und Bakterien und Pilze abtöten – bis zu 10 Tage.



2. Easy-to-clean Oberfläche:
Reduktion des Reinigungsaufwands um mehr als 50 %. Der ’Nano-Schwamm’ etabliert zusätzlich eine leicht zu reinigende Oberfläche. Diese reduziert den Reinigungsaufwand um mehr als 50 %.




Herkömmliche Desinfektion

Desinfektion mit Bacoban

Applikationen

In drei Schritten zur lang anhaltenden Desinfektion



Reinigen Sie gründlich die zu behandelnde Oberfläche. Tragen Sie anschließend (max. 80 ml pro Quadratmeter) Bacoban® auf. Verteilen Sie das multifunktionale Desinfektionsmittel Bacoban® mit einem (Papier-)tuch.

Idealerweise sollte das behandelte Material über Nacht abreagieren - mindestens jedoch für 6-8 Stunden. Bei jeder Wischdesinfektion mit Bacoban® beträgt die Einwirkzeit 5 Minuten (gemäß DGHM). Die Easy-to-Clean-Schicht etabliert sich danach selbstständig.

Durch eine regelmäßige Anwendung werden molekulare Netze und damit eine Schicht im Nanometerbereich aufgebaut. Diese Technik der Oberflächenveredlung mit Bacoban® sorgt dafür, dass Staub, Eiweiß und Schweiß, nur noch lose anhaften. Diese Mikroorganismen lassen sich jetzt mit wesentlich weniger Reinigungsaufwand entfernen.